Freitag, 30. November 2012

New York~New York - Award-Verleihung Teil1





Erinnert man sich? Vor einigen Wochen habe ich von der lieben Tina von Papierhandwerk eine Blog Award verliehen bekommen. Das fand ich super lieb von Ihr. Und heute möche ich die Gelegenheit nutzen und diesen Award zum ersten Mal weitergeben. 

Zur "Preisverleihung" habe ich auch einen Kuchen gebacken. NewYork Cheese Cake! Und warum gerade diesen? Der Blog eines guten Freundes, den ich heute ans Herz legen  möchte, trägt nämlich NY im Namen. Stefan ist ein leidenschaflicher und höchst ambionierter Läufer - Marathonläufer und bloggt auf "Way to NY" was ihm auf seinem Weg zum grossen Ziel: NewYork Marthon, so alles widerfährt und widerfahren ist. Ich sag nur "Sandy" - dramatische Ereignisse wie man sich denken kann.



Collage: PapierTapir.de - Bilder: Stefan - Waytony.wordpress.com



Also schaut vorbei bei Stefan, wenn ihr euch für das Thema Marathon und Laufen erwärmen könnt.

Ich selbst habe meine "Läuferkarrier" *lach* im zarten Alter von 36 begonnen. Ich bin vorher nie auch nur einen Schritt gelaufen. Schwimmen, Radefahren, usw. alles ok, aber mein Verhältnis zum Dauerlauf war seit Schultagen nachhaltig gestört. Jetzt drehe ich sehr gerne mal eine Runde (irgendwo zw. 5-8 km), wenn ich Zeit habe, was bekanntlicher Weise ja sehr selten der Fall ist.  Aber Marathon, selbst ein Halb-Marathon ist für mich, schon rein mental, ein Ding der Unmöglichkeit. Meinen grossen Respekt für solch eine Leistung. 


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!


 
PS: Falls jemand übers Wochenende den Kuchen nachbacken möchte ; )







1 Kommentar:

  1. Oh der Kuchen sieht ja so super lecker aus. Tausend dank fürs Rezept und werd gleich mal auf dem Blog vorbei huschen
    GLG
    TAScha

    AntwortenLöschen