Montag, 11. Februar 2013

恭禧發財 - Gong Xi Fa Cai !






Chinesisches Neujahrsfest!
Chinese NewYear! 

Maneki Neko, die ursprünglich aus Japan stammende Winkekatze finde ich ein passendes Glücksymbol um das chinesische Neujahrsfest zu würdig. Meine handwerklich und DIY-istisch sehr begabt und bewanderte Freundin Eva hat für mich den tollen Stempel rechts unten handgeschnitzte.
To appreciate the Chinese New Year event, I have chosen Maneki Neko, the waving kitty, which has actually Japanese roots, as an appropriate lucky charm. My dear friend Eva who is very talented and busy in DIY- things, hand carved for me the lovely stamp in the right corner.


Zu der Mieze hat sich dann noch ein Daruma gesellt. Ebenfalls ein japanischer Glücksbringer. Man schenk ihn sich selbst oder anderen und malt ihm bei Wunsch-Notstand ein Auge. Platziert an einem zentralen für Glück gut zugänglichen Ort, heisst es dann abwarten. Und wenn er seinen Job erfolgreich erfüllt hat, dann kriegt er zur Belohnung ein zweites Auge verpasst. Genau wie im richtig Leben - nur ganz anders.
Kitty is joined by a daruma. Also a  Japanese lucky charm. Get one for yourself or give it to someone else and in case of a  „lack-of-luck” emergency, one should paint an eye on it. Put it into a place easily accessible for fortune and just wait. As soon as it has finished his job successfully, you blacken its second eye as reward. Just like in real life - only completely different.

Willkommen im Jahr der Schlange! Glück sei Euch beschert! 
Welcome to the year of the Snake. Good luck! 





Kommentare:

  1. Oh die Karte ist ja wieder einfach klasse. Die Katze ist einfach total süß ( und dann auch noch handgemacht - der Wahnsinn! ) und der geprägte Hintergrund ist super schön
    GLG
    Tascha

    AntwortenLöschen
  2. Hi hi die Karte ist ja süß, meine Kinder lieben die Katze.

    lg Dani

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tascha und Dani, es freut mich sehr wenn Euch die Miez´gefällt. Die "Golden" oben links verrichtet ihre Dienste bei mir am Arbeitsplatz. Man muss ihr jedoch Opfergaben bringen (sprich: ich habe ihr ein Nimm2 "untergeschoben"), sonst treibt das leise aber stetige Knacken ihres Winkearms einen innerhalb weniger Stunden in den Wahnsinn. Solange sie was Süsses hat befindet sich alles im lautlosen Gleichgewicht. :D

    AntwortenLöschen