Montag, 3. März 2014

Faschingskrapfen und Katharsis - Blog Goodie!

Hier in Bayern wird die fünfte Jahreszeit, der Fasching, flächendeckend meist nicht so intensiv gefeiert wie anderorts in Deutschland. Nichtsdestotrotz möchte ich heute eine kleine Runde Konfetti werfen. 
Zumindest erinnert mich das SAB-Kartenset "Für Goldstücke" immer etwas an Konfetti. 





Am Aschermittwoch ist ja bekanntlich alles vorbei und die nächsten Fastenzeit steht ins Haus.
Ob religiös motiviert oder auch nur inspiriert beginnt mit Aschermittwoch die traditionelle 
40- tägige Fastenzeit vor Ostern. Katharsis für Leib und Seele. Was der Frühjahrsputz fürs Haus ist die Fastenzeit für den Körper.

Wie sieht es bei Euch aus mit Fastenzeit? Verzichtet Ihr bewusst auf etwas oder eher nicht? Wer möchte darf gerne unter diesem Post seine Meinung kommunizieren und nimmt damit auch an einer kleinen Verlosung teil. Dieses Mal gibt es als Giveaway etwas, das zwar aus Papier besteht, aber dennoch nicht viel mit Papier basteln zu tun hat. Eben den aktuellen zeitlichen Gegebenheit entsprechend. Eventuell interessiert sich der ein oder andere ja doch dafür meine Fastenzeitbegleiter. Ihr dürft beim Kommentar gerne eure Präferenzen für den linken oder rechten Kalender erwähnen. Sollten mehrer oder überhaupt Kommentare ;) eintreffen entscheidet das Los. Ich bin gespannt.



Morgen Nachmittag werde ich mir hoffentlich noch meinen obligatorischen Faschingskrapfen einverleiben können und zwar einen richtig pornösen! Einmal im Jahr muss so eine Sünder erlaubt sein. Ich freue mich jetzt schon drauf. Helau! :D

Kommentare:

  1. Also ich würde mich über einen Fastenzeitbegleiter (ganz egal ob links oder recht) sehr freuen! :)
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, liebe Barbara. Sende mir doch Deine Post-Adresse per Email und schon macht sich ein "Fastenzeitbegleiter" auf den Weg zu Dir : )

      Löschen
    2. Hallo Birgit!
      Der Kalender ist heute angekommen! Vielen lieben Dank dafür! Barbara

      Löschen
    3. Freut mich Barbara, dass alles geklappt hat. Wenn auch leider etwas nach Aschermittwoch, aber ein paar Tage Fastzeit liegen ja noch vor uns ;) Lieben Gruß Birgit

      Löschen