Freitag, 7. März 2014

Freitagsfüller und "weg"!





1.  Meine Bedingungen sind immer klar. Dein Spiel Deine Regeln. Mein Spiel MEINE Regeln.
2.  Wenn ich was wirklich gut kann, dann auf den Punkt kommen.
3.  Es gibt so viele Ausreden und ich kenne sie alle ;)
4. Stess und Hektik am Wochenende? Och nein, bitte nicht .
5. Der letzte Spontankauf per Internet  waren 25 kg Xucker. Ich hoffe der Mann an meiner Seite kann ihn morgen in Empfang nehmen. Wäre doof wenn ich das Paket vom Hauptpostamt heim transportieren müsste. 
6.  Fastenzeit ist ein religiös motivierte Tradition. 
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf etwas Kreativzeit, viel Hausarbeit und frühes Schlafen gehen , morgen habe ich Laufen am frühen Morgen, Flohmarkt besuchen und die Frühlingssonne genießen geplant und Sonntag möchte ich dann langsam zurück in den Alltag gleiten - die Arbeit ruft !

Dank Barbara, dass ich beim Freitagsfüller #258 dabei sein durfte.

 
In der Fastenzeit geht es nicht nur ausschließlich um Verzicht . Ich finde diese Tage vor Ostern ideal für eine zum Aufräumen und Sortieren. Dieses Mal nicht in der Wohnung, auf dem Schreibtisch oder im Kellern. Nein, dieses Mal geht´s tiefer. 


Gedanken - Gewohnheiten - Einstellungen


Was     kann weg
            muss weg
              soll weg
                       darf weg        ?


Platz machen für Neues. Klingt leicht, aber braucht aber einen große Portion 


Mut - Bereitschaft - Willen

Wer sich auch etwas Anregung und Unterstützung für seine Fastenzeit holen möchte, kann  noch bis heute Abend HIER oder unter diesem Post kommentieren und sich einen der beiden wirklich tollen Fastenzeitbegleiter sichern. 







1 Kommentar:

  1. Oh Ausreden kenne ich auch mehr als genug :)
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    lg, Yvi

    AntwortenLöschen