Donnerstag, 18. Januar 2018

03|52 - LESS .. und der Zauber hält (noch) an



Thema mit Variation

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne! Sagt Hermann Hesse , ich zitiere hier nur. Frisch verliebt sein, um es mit einem Beispiel zu untermauern. Kennt man. Frisch verliebt in (s)eine Idee, in einen Gedanken, als Variation des Themas. Ein Ziel. Die guten Vorsätze am Jahresanfang werden mit  Nachdruck verfolgt. Der Zauber des Neuen. Vergleichbar dem tatsächlichen Verliebt sein in einen Partner. Wenn das Zusammenspiel der Hormone sich über die Zeit verändert und die ersten High-Gefühle des Himmelhochjauzenden sind grounden, heißt es Beziehungsarbeit leisten, dann muß man lernen das Neue zu lieben. Das neuen ICH zu lieben.

Alte Liebe rostet nicht

Mein LESS/WENIGER umgarnt mich schon seit einigen Jahren. Zuerst als Flirt, als Gedanke, Gefühl, aber irgendwann unausweichlich und immer intensiv. Hat sich auf vielen Ebenen oft leise und un(ter)bewußt in mein Leben geschlichen oder kam impulsiv und manchmal auch mit Pauken und Trompeten um die Ecke. Betört mich mit Heilsversprechen hier und da, aber auch mit tatsächlich dargebotener Katharsis, die per Definition ja nie schmerzfrei abläuft. Vielen Dank auch Aristoteles.

- = +

Bei allen Veränderungen mit angestrebten Resultat „weniger", entsteht laut meinem Verständnis kein Vakuum, kein nichts. Alle Buddhisten mögen mir hier widersprechen. Die Lücke, die entsteht wird auf die eine oder andere Weise gefüllt. Also ist LESS/WENIGER immer auch mehr. Aber anders. Kein absolutes Minus, denn der sich leerende Raum wird von einem erwünschten Plus gefüllt werden. Und das gilt es willkommen zu heißen. 

EMBRACE

Auch wenn es etwas polygam anmutet, stelle ich meinem OLW in 2018 daher einen starken Partner und Verbündeten zur Seite. Sogar mehrere über das Jahr verteilt. Unterstützung und Orientierung für mein "Little" one [word]. Für die ersten 12 Wochen des Jahres übernimmt:  EMBRACE diese Rolle mit seinen Aufgabe. Die Veränderungen wollen vollständig angenommen und mit der Aufmerksamkeit und uneingeschränkter Akzeptanz bedacht werden, die ihnen gebührt. 

1 Kommentar:

  1. Jetzt bist du aber poetisch...aber wenn's hilft. Ich drücke die Daumen dass es diesmal was wird mit dem one little word.

    AntwortenLöschen